Der Weg zum Frieden

Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.

(Mahatma Gandhi)

 

Blick1.

 

 

Advertisements

Über MarijaPopadinets

Hobby-Autorin-Bloggerin
Dieser Beitrag wurde unter (Über) Das Leben, Gedanken abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Der Weg zum Frieden

  1. Imort schreibt:

    Worte die ALLES sagen und dennoch sehr viel Platz für EIGENES belassen.

  2. giselzitrone schreibt:

    Das sind wahre Worde wünsche dir einen wunderschönen Tag.Liebe Grüße Gislinde

  3. hokuspokus77 schreibt:

    Ein schöner Gedanke und um so wahrer je mehr Menschen es so sehen. Problem nur, wenn keiner es so sieht, ist es auch nicht wahr. Krieg jedenfalls ist kein Weg zum Frieden.

  4. SalvaVenia schreibt:

    Das ist heuchlerischer Unsinn. Klingt gut, hat mit Wirklichkeit indes wenig zu tun, vor allem in der geäußerten Ausschließlichkeit.

  5. jasmindamaro schreibt:

    der weg zum frieden ist die innere eintracht eines menschen oder besser gesagt der gesamte frieden fehlt an innerer eintracht es gruest dich lieb jasmin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s