Revue passieren lassen II

Einer der Vorteile der Zugreise war, dass man die Kontrolle am Grenzübergang zur Ukraine nach etwa einer viertel Stunde hinter sich hatte. Mit dem Auto konnte es sich um Stunden handeln.

In Chop wurde ich von meinen Verwandten empfangen und die Fahrt ging mit einem PKW in die 25 Kilometer entfernte Hauptstadt der Trankskarpatien, Uschhorod, weiter.

Chop

Auf dem Weg von Chop

Chop1

nach Uschhorod

Unter

Die Unterkunft in Uschhorod

Usch

Blick über den Fluss Usch in Uschhorod

Ki

Orthodoxe Kirche in Uschhorod

Kir

Griechisch-katholische Kathedrale in Uschhorod

Syn

Blick auf die Philharmonie, ehemalige Synagoge, in Uschhorod

Uni

Eingang in die Juristische Fakultät der Universität Uschhorod

 

Nächste Woche geht es hier weiter.

Ich wünsche ein schönes Wochenende!

 

 

 

Advertisements

Über MarijaPopadinets

Hobby-Autorin-Bloggerin
Dieser Beitrag wurde unter (Über) Das Leben, (Über) Das Schreiben abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Revue passieren lassen II

  1. Marion schreibt:

    Danke für diese interessanten Einblicke. Ich freu mich auch auf die Fortsetzung… ❤

    • marijap1 schreibt:

      Dankeschön, liebe Marion! Das freut mich sehr.
      Weil ich aus Zeitmangel die vergangene Woche nicht mehr dazu kam den nächsten Teil zu posten, werde ich es diese Woche zweimal tun 🙂 … Herzendgruß!

  2. sl4lifestyle schreibt:

    Marija, wie schön! Ich liebe diese Zugfahrten. Ich bin einmal mit der transsibirischen Eisenbahn gefahren, Von Peking bis Moskau. Ein unvergessliches Erlebnis.
    Dir ein schönes Sommer-Wochenende!
    Sabine

    • marijap1 schreibt:

      Danke, liebe Sabine!
      Ja, die Strecke kenne ich auch… Noch vor 10 Jahren war diese Verbindung heimischer und für einen Reiselustigen ein ECHTES Abenteuer. Heute wurde die Strecke mehr auf Tourismus auf- umgebaut. Dadurch ist etwas an Authentizität verlorern gegangen. Ist aber noch immer interessant.
      Ich wünsche dir eine gute neue Woche!

  3. SalvaVenia schreibt:

    Tolle Fotos aus einem unbekannten Land.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s