(Ab)Warten

**Es ist geschehen,
Ein Warten hat ein Ende –
Das in Anfang übergeht,
Demnach ins neue (Ab)Warten .**

©M.Popadinets

 

E

 

Advertisements

Über MarijaPopadinets

Hobby-Autorin-Bloggerin
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu (Ab)Warten

  1. Marion schreibt:

    Liebe Marija,
    in dem Fall hast du kurz und prägnant ausgedrückt, wofür ich viel mehr Worte machte (http://tausendundeineblume.wordpress.com/2011/02/17/vom-ankommen/).

    „In der Kürze liegt die Würze“ sagt man. Das ist dir hier gelungen und das Foto dazu sehr stimmig.

    Liebe Grüße
    Marion

  2. mira schreibt:

    So ist es.
    Liebe Grüße mira

  3. Gabryon schreibt:

    Hat dies auf Allerlei Kunterbunt… rebloggt und kommentierte:
    Gedanken…

  4. Imort schreibt:

    Hmmm, die endlose Schleife? Trägt in meinen Gedanken etwas schwermütiges mit sich. Aber vielleicht weil warten einen faden Beigeschmack für mich hat?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s