Achtung Extrapost!

Bei der Analyse von Botnetzen haben Forschungseinrichtungen und Strafverfolgungsbehörden 16 Millionen kompromittierte Benutzerkonten entdeckt, teilt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit. Bei den digitalen Identitäten handelt es sich jeweils um E-Mail-Adresse und Passwort. Mehr als die Hälfte der Adressen enden auf „.de“.*

 

*Wichtig

 

Habt einen schöne Abend!

Advertisements

Über MarijaPopadinets

Hobby-Autorin-Bloggerin
Dieser Beitrag wurde unter (Über) Das Leben abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Achtung Extrapost!

  1. Wortman schreibt:

    Hier kannst du testen, ob deine Mailadressen benutzt wurden:
    https://www.sicherheitstest.bsi.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s