Die Pfingstrosen

CIMG1740Ein paar Stunden Gartenarbeit sind ein guter Ausgleich zur Arbeit am Schreibtisch. Während der Körper beschäftigt ist, wird der Kopf frei. Man nimmt auch die Natur bewusster war.

Die Pfingstrosen blühen dieses Jahr etwas verspätet. Ihre Blütenpacht lässt nun langsam nach – wie alles was kommt und geht um wieder mit der neuen Kraft zu kommen…

Advertisements

Über MarijaPopadinets

Hobby-Autorin-Bloggerin
Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Die Pfingstrosen

  1. andrea schreibt:

    Eine schöne PfingstROSE…LG ANDREA:))

  2. giselzitrone schreibt:

    Wünsche dir einen schönen Tag,ja ein paar Stunden Gardenarbeit ist immer gut.Grüße dich Herzlich.Gislinde

  3. Susanne Haun schreibt:

    Ich finde auch, dass mit den Händen arbeiten eine sehr entspannende Angelegenheit ist, bei der man hervorragend die Gedanken gleiten lassen kann.

  4. Marion schreibt:

    Liebe Marija,
    die leuchten ja richtig! 🙂 Schöne kräftige Pompons.
    Was du von der Gartenarbeit sagst, kann ich gut nachvollziehen.
    Liebe Grüße
    Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s